Duo Emmanuelle Bertrand & Pascal Amoyel

zurück

Emmanuelle Bertrand, Violoncello

Pascal Amoyel, Klavier

Jeder für sich zählt auf seinem Instrument zu den gefragtesten Solisten Frankreichs: Cellistin Emmanuelle Bertrand und Pianist Pascal Amoyel. Doch wenn das Künstlerpaar, das bereits seit 1999 auch als Duo auftritt, zusammen musiziert, werden die musikalischen Qualitäten der beiden noch akzentuiert, denn sie verstehen sich einfach blind und können ganz in die Musik eintauchen. Das ermöglicht bewegende, tiefgründige Interpretationen, bei dem das fein ausbalancierte Zusammenspiel dafür sorgt, dass keines der beiden Instrumente unverhältnismäßig dominiert. Das belegen auch die bisherigen Einspielungen des Duos eindrucksvoll, die mit wichtigen Kritikerpreisen wie dem Cannes Classical Award oder dem Diapason d’Or ausgezeichnet wurden.

Einladungen nach Deutschland führten das Duo Bertrand/Amoyel in den letzten Jahren u. a. zum Rheingau Musik Festival, zu den BASF-Konzerten Ludwigshafen, zur Sparkassen-Stiftung Hannover, zum Kissinger Winterzauber, zu den Mettlacher Kammermusiktagen, dem Musikfest Bremen, zu den Warburger Meisterkonzerten und den Duisburger Philharmonikern.

Im März 2013 erschien bei Harmonia Mundi eine CD mit Werken von Dmitri Schostakowitsch (Cellokonzert Nr. 1 unter der Leitung von Pascal Rophé / BBC National Orchestra of Wales und die Sonate für Violoncello und Klavier) und erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik 3/13. Eine weitere CD-Einspielung mit u.a. der Sonate für Violoncello und Klavier von Frédéric Chopin wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 erscheinen.

www.emmanuelle-bertrand.com

www.pascal-amoyel.com